Praxis für Integrale Lebensberatung

Franka Balagula

Integrale Lebensweise - was ist das?

Der Begriff "integral" geht über den Begriff der Ganzheitlichkeit hinaus. Er beschreibt etwas Allumfassendes und Durchdringendes und richtet nicht den Focus auf einen Bereich. In der integralen Lebensweise wird also nicht nur die psychische Ebene beleuchtet oder die körperliche Ebene in sich und getrennt voneinander. Sie geht viel tiefer, durchdringt den Menschen und erkennt und beachtet die Seele, den Geist und den Körper als sich unmittelbar gegenseitig beeinflussend und aufeinander einwirkend.

Für den Menschen eröffnet sich damit die Möglichkeit, durch eine bestimmte Lebensweise seine seelische und körperliche Gesundheit unmittelbar zu beeinflussen. Diese Lebensweise wird uns nicht in die Wiege gelegt. Wir müssen sie erkennen und dann bewusst leben.

Dabei spielt das stete Streben nach bestimmten Werten eine wesentliche Rolle. Dieses Streben ist nicht abgelöst von unserem Empfinden, also von unserem Kopfwillen gelenkt. Nein! Wenn es uns gelingt, diese bestimmten Werte zu leben, spüren wir das sofort durch eine wahrhaftige innere gute Stimmung. Sie können auch sagen: Es fühlt sich richtig und stimmig an!

Und das, was sich richtig anfühlt, ist der wahrhaftige Weg und geht einher mit Wohlbefinden. Dieser Weg erfolgt auch nicht auf Kosten Anderer oder Anderem. Er ist darauf ausgerichtet, weder sich selbst noch dem Anderen zu schaden. Denn wir sind nicht dazu bestimmt, auf Erden zu leiden, sondern hier uns schon gut fühlen zu dürfen.

Und hier beginnt für viele von uns der Konflikt zwischen dem, was wir gelernt haben, wem wir zu gehorchen haben, welchen Dinge wir zu tun und zu lassen haben - also unserem Kopfwillen -, damit andere Menschen (Verwandte, Nachbarn, Kollegen, etc.) - wie wir oftmals glauben - in der Gesellschaft zufrieden gestellt sind. Und hierbei lösen wir uns auch von unserem eigentlichen Lebensweg, weil wir nur versuchen, anderen Menschen zu dienen und dabei nicht einmal merken, wie wir uns immer mehr von uns selber entfernen, damit uns selber schaden, unzufrieden sind, verletzungsgefährdet sind und früher oder später erkranken. Das geht nicht mit Wohlbefinden einher und fühlt sich also nicht stimmig und richtig an.

Sobald es mir gelingt, die meinem Kopf innewohnenden Ansprüche und Haltungen hin auf mein Leben auszurichten, werde ich meinen Frieden finden. Wir können und sind auch dazu in der Lage, wenn wir die Einsicht dafür gewonnen haben, unsere innere Haltung ab sofort so ändern, dass uns nichts und niemand aus unserer guten Stimmung mehr rausbringen kann. Denn dies ist ein eingeschlagener Weg. Selbst wenn wir mal uns irritieren lassen und doch wieder aus unserer Eigenstimmung rausgekommen sind, wird es uns in der Regel nicht schwerfallen, wieder auf den eigentlichen bewusst gewählten Weg zurückzufinden.

Zum Anfang